Der Bayernbotschafter

Mit großem Stolz fungiert Florian Blickenberger als offizieller "Bayernbotschafter" für die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH.
Diese ist für die touristische Vermarktung des Freistaats zuständig und erzielt dies unter anderem durch Persönlichkeiten, die durch ihre besonderen Arbeiten und Lebensweisen das Land Bayern nach außen hin präsentieren können.

Traditionell anders

Ein Stück Heimat zum Mitnehmen

Florian Blickenberger schafft Schmuck und Mode, die man so kein zweites Mal findet.
Stets inspiriert von den Motiven seiner Heimat findet man in seinem Angebot von Kleinserien Armbänder mit dem Kopf des "Chiemgaulöwen", Hirschlederhosen im klassischen Lieblingsschnitt vom Uropa, bis hin zu detailreich gefertigten Nachbildungen der schönsten Gipfelkreuze, tragbar als Halskettenanhänger aus Sterlingsilber.

Dabei stets seinem geliebten Bayern treu ist seine Ladenfläche, der "Schauraum" in Riedering, deshalb stets ein beliebter Anlaufpunkt für Menschen, die das "Heimatwohlgefühl", wie der Designer immer sagt, spüren möchten.

Inspirieren

"Wir wollen Trends setzen, Bayern in seiner Vielfalt zeigen, unter die Oberfläche gehen und damit unter die Haut. Was wir tun, ist durchdacht, originell, wertig. Mit spannenden Geschichten pflanzen wir Träume und wecken Sehnsüchte. Wir machen Lust, zu uns zu kommen, zu bleiben, zu entdecken – weit über die Klischees und das Bekannte hinaus."


Quelle: https://tourismus.bayern/unternehmen/

Was ihr in der Nähe nicht verpassen solltet

Flos Heimat-Tipps

1

Der Laden vom Bücher-Johann

"Mein guter Spezl Johann hat ein paar coole Bücherläden in und um Rosenheim.
Das Besondere an ihm: Bei Bestellungen im Landkreis fährt er die Ware höchstpersönlich mit dem Radl direkt vor die Haustür."

2

Eine SUP-Tour auf'm Chiemsee

"Mit dem SUP über unsere regionalen Seen zu ziehen ist eine meiner absoluten Lieblingsbeschäftigungen geworden. Dafür muss man auch kein Profi sein.
Mein Geheimtipp: Den Sonnenuntergang ungestört von der Mitte des Chiemsees aus genießen."

3

Der Gocklwirt in Stephanskirchen

"Familie Huber betreibt nahe des Simssees das bayerische Restaurant Gocklwirt, das die tollsten Schmankerl aus regionalen und hochwertigen Zutaten anbietet.
Im Sommer sitze ich hier besonders gern im gemütlichen Biergarten. Wer möchte, kann danach bei einer Runde Minigolf im Garten abschalten."

Hier geht's zum ganzen Artikel vom Bayern Tourismus über Florian.

Quelle: https://tourismus.bayern/unternehmen/